Geräte-Besprechung Fliegenrollen:
BAUER MacKenzie CFX 1 (#3-5)

von Michael Müller vom Fliegenfischer-Forum

 

1995 revolutionierte der Amerikaner Jon Bauer den Fliegenrollenmarkt mit seinen neuen Rollen im Large Arbor Design, dessen Vorteile bis heute Bestand haben. Egal welche aktuelle BAUER Rolle man zur Hand nimmt: stets wird man neben einer tollen Optik auf ein ausgeklügeltes und absolut präzise verarbeitetes Stück modernster Rollenbautechnik stoßen, dessen Funktionen & Finesse im Detail stecken! BAUER Rollen werden in Ashland, Oregon auf modernsten CNC-Maschinen aus hochwertigster Aluminium- Legierung und rostfreiem Edelstahl gedreht und gefräst, jede Rolle wird handmontiert und unterliegt strengen Qualitätskontrollen, bevor sie das Werk verlässt. Die BAUER Mackenzie CFX Serie ist eine der neuesten Entwicklungen dieser Firma, sie vereint in sich das preisgekrönte und praxisgerechte Design der seit über 15 Jahren bewährten MacKenzie Rollen mit dem modernen High-Tech Bremssystem der Rogue Serie. Fliegenrolle Bauer CFX1

 

Verfügbare Modelle:

Fünf Größen: CFX1 (#3-5), CFX2 (#6), CFX3 (#7), CXF4 (#8), CFX5 (#9). An Standard-Farben werden Schwarz, Titan, Grün, Gold, Pearlgrey und Bronze angeboten. Gegen 35 € Aufpreis gibt es zudem drei "Splash-Farben": Splash-Gelb, Splash-Blau und Splash-Rot. Die Farbenvielfalt ermöglicht sehr viele Kombinations-Möglichkeiten von Spule und Gehäuse!

Unser Testmodell war eine BAUER MacKenzie CFX 1, also das kleinste Modell.

Fliegenrolle Bauer CFX1

Technische Daten: (eigene Messungen)

Farbe: Schwarz/Grün, Gewicht: 119 Gramm,
Rollendurchmesser: 76 mm, Rollenbreite (ohne/mit Kurbel u. Bremsrad): 40 (57) mm, Spuleninnenbreite: 25,4 mm, Spulentiefe (nutzbar): 18 (15) mm, Schnurfassung: WF 5 F + 50 Meter (Standard-) 20 lbs-Backing, Schnuraufnahme mit einer ganzen Umdrehung bei voller Spule: 22 cm,
Lieferumfang: Karton, Neopren- Rollentasche, 3 Beipackzettel (englisch) mit Bedienungs- und Pflegeanweisungen, Bauteileplan und Umbauanleitung, sowie Garantiekarte, Garantie: Lifetime Warrenty auf Material- und Herstellungfehler, Seriennummer: nein

Preis: Rolle: 295 € / E-Spule: 152 €

Beschreibung und Praxistest:

Moderne Großkern-Fliegenrolle aus hochwertigem Flugzeug-Aluminium und Edelstahl, Farbe Schwarz/Grün, salzwasserfeste Schutzeloxierung. Die beidseitig gelochte und im Spulenkern ebenfalls durchgehend mit Löchern versehene Spule läuft mehrfach gelagert im offenen Rollen-Rahmen. Alle Lager bestehen aus rostfreiem Edelstahl und sind gegen Wasser und Schmutz abgedichtet. Plastik-Lagerteile wie bei vielen Fernostrollen wird man bei Bauer-Fliegenrollen vergeblich suchen. Der Spulenboden besitzt keine Lochung, er wurde für eine höhere Schnurkapazität leicht v-förmig geformt. Seitlich im Rollenrahmen befinden je ein breiterer Steg hinten für den zweifach von Außen geschraubten Rollenfuß und ein schmalerer Steg vorne mittig für die Schnurführung. Beide Stege greifen ausreichend tief in die Nut an der Spuleninnenseite herein, um ein ungewolltes Durchflutschen von Vorfach, Schnur oder Backing wirkungsvoll zu verhindern. Auf der Spulenvorderseite befinden sich eine gut dimensionierte Edelholz-Kurbel und dieser gegenüber ein Kontergewicht.

Die Rollenrückseite ist bis auf zwei Lochkränze geschlossen. Die gehäuseseitige Platzausnutzung der Spule im Rahmen kann man nur als perfekt bezeichnen. Im Inneren des Rollengehäuses befindet sich ein hoch wirksames, vollständig verkapseltes Bremssystem, basierend auf schwimmend gelagerten Kohlefaser Komposite Bremsscheiben. Das Bremssystem ist wartungsfrei und vollständig gegen äußere Einflüsse abgedichtet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Fliegenrollen befindet sich das große, sternförmige Bremseinstellrad der MacKenzie CFX markanterweise in der Mitte der Spulenfront. Durch fünf große Eingriffe ist es so ausgelegt, das es auch nur mit einem Finger bedient werden kann, ohne dass man die Hand von der Kurbel nehmen muss. Die Bremse lässt sich mit rund 45 feinen Klicks und in rund dreieinhalb kompletten Umdrehungen des Einstellrades außerordentlich fein von "frei" bis "extrem stark" regulieren. Fliegenrolle Bauer CFX1

Im Praxisbetrieb zeigte unser Testmodell einen ausgezeichneten und sehr gut ausgewuchteten Rundlauf, schlagfrei auch bei höheren Abzugsdrehzahlen, sehr präzise und völlig ohne störende Toleranzen. Die ganze Rolle wurde hervorragend verarbeitet - alle relevanten Teile wurden abgerundet und es gibt keinerlei erkennbare Mängel. Nicht das geringste vertikale oder horizontale Spiel der Spule auf der Achse ist vorhanden. Alle Zwischenräume und Abstände wurden gering gehalten, scharfe Ecken und Kanten sind an der ganzen Rolle nicht zu Finden

Fliegenrolle Bauer CFX1

 

Fliegenrolle Bauer CFX1 Die MacKenzie CFX arbeitet beim Einkurbeln völlig widerstandsfrei und geräuschlos, beim Schnurabziehen ertönt ein leiser Klicker. Ein ruckfreies Anlaufen der Spule ist jederzeit und bei jeder Bremseinstellung gewährleistet. Durch die patentierte "zero-bachlash" Rücklaufsperre kommt auch kein Nachlaufen der Rolle vor! Im Praxisbetrieb zeigte das Bremssystem nass und trocken, sowie bei und nach erheblicher Beanspruchung keinerlei Schwächen. Alle praktisch meist relevanten Bremseinstellungen liegen innerhalb von rund einer Bremsrad-Umdrehung. Eine Zuhilfenahme der Hand beim Bremsen ist durch den leicht überlappenden Spulenrand technisch möglich, jedoch kaum nötig.

Die High-Tec-Bremse ist bärenstark und jeder Situation beim Fischen gewachsen. Unser Brems-Testwert (maximales Abzugsgewicht in Kilogramm bei vollständig geschlossener Bremse und bei gefüllter Spule) ergibt einen Wert von gewaltigen 5,6 Kilogramm!!! Das ist damit natürlich viel zu stark für eine Fliegenrolle dieser kleinen Schnurklasse, dennoch: das nennen wir doch mal 'ne Bremse!

Die Spule lässt sich nach Lockern des Bremseinstellrades rasch wechseln (das B-Rad kann dabei aber nicht herausfallen, es ist "unverlierbar" mit der Spule verbunden). Die MacKenzie CFX kann einfach von Links- auf Rechtshandbetrieb oder umgekehrt umgebaut werden. Dieser Vorgang ist auf dem der Rolle beiliegenden Zettel erklärt. Die MacKenzie CFX ist perfekt ausbalanciert, die Rolle besitzt die vollen, sehr geschätzten Vorzüge echter Large Arbor Fliegenrollen, z.B. einen geringen Anlaufwiderstand, einen stets relativ gleich bleibenden Abzugswiderstand und eine rasche Schnuraufnahme.

Fliegenrolle Bauer CFX1

Optisch, sowie von Gewicht und Größe her passt unser MacKenzie CFX 1 Testmodell optimal zu #3er und #4er Fliegenruten. Das Fassungsvermögen der Rolle ist mit einer #4er WF-Schnur plus um 60 Meter Standard 20lb-Backing prima.

Fazit: Die MacKenzie CFX läuft wie ein Uhrwerk, sie bietet funktionelle Finesse, ein schickes Design und Rollenbauhandwerk in höchster Perfektion - und dies im preislich nicht überzogenem Rahmen!


Bezug: BAUER Fliegenrollen erhalten bei Flyfishing Europe, Linkstr.27, 50519 Möhnesee, (02924)87430, Fax („")874328, eMail: info@flyfishingeurope.de, Internet: www.flyfishingeurope.de.


Hersteller-Website: www.bauerflyreels.com

Fliegenrolle Bauer CFX1 Fliegenrolle Bauer CFX1

 

Sie finden diese Fliegenrolle hier in unserem Online-Shop