Gerätebesprechung - Fliegenschnüre:
Jim Teeny MP Floating - WF-4-F
Jim Teeny Fliegenschnur
Teeny MP Fliegenschnur

Im Ergebnis der Zusammenarbeit von Mirjana Pavlic und Jim Teeny entstanden die Teeny MP Fliegenschnüre, welche in Schnur-Taper und Gewicht exakt auf die Winston Boron MP Fliegenruten abgestimmt wurden. MP Fliegenschnüre kommen einfarbig in "Sage"-Tarnfarbe, sie besitzen ein extra schlankes Profil und sind sehr schussfreudig.
Unser Testmodell war eine Teeny MP Floating WF-4-F.

 

Herstellerangaben: Teeny MP Floating WF-4-F
Art: Schwimmende Keulenschnur, Farbe: "sage" (ein helles Olivgrün)
Schnurklasse: #4
Länge: 27 Meter
Aufbau: siehe unten
Schnurkern: geflochten
Lieferumfang: Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton, (+FFE-Schlaufen auf Wunsch)
Preis: UVP 79,90 €
verfügbare Schnüre
in dieser Serie (Stand Sommer 2013):
Als WF/F in den drei Schnurklassen #4, #5 und #6.
Mirjana Pavlic hat diese Fliegenschnur entwickelt

Eigene Messungen und Praxistest:
Länge: Gesamt: 27,35 Meter, davon Keule inkl. Reartaper: 10,50 Meter

Klassifizierung: Die ersten 9,14 Schnurmeter wiegen 9,1 Gramm, das Gewicht liegt damit nach der AFTMA-Tabelle in Klasse #5. Die gesamte 10,50 Meter lange keule wiegt 10,2 Gramm.

Art / Aufbau: Ab Spitze (mit 0,93 mm Durchmesser) nimmt der Schnurdurchmesser auf 2,5 m beständig zu, dann erreicht die Schnur ihre Hauptstärke (1,19 mm), die sie auf rund 6,5 m behält. Anschließend folgt auf 1,5 Meter ein Rear-Taper zur Runningline (mit 0,93 mm Durchmesser). Spitzen- und Schnurdurchmesser passen gut zur Schnurklasse #4. Die Runningline ist nicht zu dünn, glatt und griffig.

Eigenschaften: Oberfläche / Schnurart: sehr glatte, leicht glänzende Oberfläche, geschmeidig, mittlere Steife

Gesamt-Handhabung: sehr gut

Schusseigenschaften: sehr gut

Wurf-Handling: sehr gut

Ausgewogenheit: sehr gut

Schwimmvermögen: gut

Abrolleigenschaften: sehr gut

Farb-Empfinden: sehr gut, unauffällig

Eignung für div. Trick- und Spezialwürfe: sehr gut

Dehnung: noch gut, im durchschnittlichen Bereich um 5%

Memory-Effekt: gut, bei unterschiedlichen Temperaturen und Witterungen zwischen spätsommerlicher Wärme und herbstlicher Kühle zeigte die Schnur keine Auffälligkeiten.

Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum einigen Wochen beurteilbar

Zusammenfassung: Die hier getestete Teeny MP Fliegenschnur passt nicht nur perfekt zu den MP Winston-Fliegenruten gleicher Klasse, sondern arbeitet natürlich auch mit allen anderen, passenden Fliegenruten zusammen. In ihren Eigenschaften konnte uns die Leine durchweg überzeugen, sie kommt durch ein nicht zu langes Front-Taper und eine leichte Übergewichtung rasch zur Sache und lädt die Rute bei Bachwürfen auf kurze Distanzen schon beizeiten sehr schön auf. Hinzu kommt eine hervorragende Balance & Wurfstabilität auf mittleren bis langen Strecken, ein ebenfalls sehr gutes Schussvermögen, brauchbare Werte in Sachen Dehnung und Schwimmvermögen, eine schön unauffällige Färbung und ein recht schlankes, windschnittiges Profil. Schlaufen / Loops kommen herstellerseits nicht, aber bei FFE fertigt man Ihnen auf Wunsch perfekte kleine Schlaufen an beide Schnurenden (Foto unten). Also alles im grünen Bereich (im wahrsten Sinne des Wortes...;-)

Bezug: Bezug: Teeny MP Fliegenschnüre erhalten Sie exklusiv bei Flyfishing Europe, Linkstr.27, 50519 Möhnesee, (02924)87430, Fax („")874328, eMail: info@flyfishingeurope.de, Internet: www.flyfishingeurope.de.
Teeny MP Fliegenschnur

Fliegenfischer Forum
Testbericht und Fotos ©: www.fliegenfischer-forum.de - Juli 2013
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.