Gerätebesprechung - Fliegenruten
(von Michael Müller im Fliegenfischer-Forum)

WINSTON Boron MP1 - 804-4 (8'0" - #4 - viertlg.)

Winston Fliegenruten

 

Winston Fliegenrute Boron MP1

Winston Fliegenrute Boron MP1

Das U.S.-amerikanische Traditionsunternehmen RL Winston Rod Company mit Sitz in Twin Bridges, Montana, beschäftigt sich seit 1929 mit dem Bau von Fliegenruten. Winston Fliegenruten sind nicht nur in Übersee überaus bekannt und beliebt, sondern haben weltweit "Edelrutenstatus", auch Hierzulande. Bezeichnend für alle Winston Fliegenruten ist die Liebe zum edlem Detail, die ständige Weiterforschung und Entwicklung in Sachen Aktion und Leistung sowie der Einsatz nicht alltäglicher Rutenbaumaterialien.


Einer der neuesten Sprösslinge von Winston ist die Boron MP1 Serie (2012), welche als optimales Gerät zum Befischen von kleineren, schwierig zu befischenden Gewässern in heimatlichen Gefilden und in Zusammenarbeit mit Mirjana Pavlic nach ihren Vorgaben entwickelt wurde.
Die Winston Boron MP1 - Fliegenrutenserie wird in exklusiver Kleinserie gefertigt, sie besteht aus drei vierteiligen Modellen, in den Rutenlängen 8'0" und 8'6" und in den Schnurklassen #4 und #5 (Stand Sommer 2012). Boron MP1 Fliegenruten sind wurfstark, dennoch gefühlvoll und präzise arbeitend, die Aktion wird als schnell beschrieben.


Unsere Testrute war eine Winston Boron MP1, 8'0" - #4 - vierteilig.

 

Ausstattung und technische Details:

 

Teilung, Maße und Daten:

Vierteilige Fliegenrute, Länge 8'0" (zusammengesteckt und nachgemessen 244 cm), vier nahezu gleichlange Teile a. 63,7 cm (Handteil 0,6 cm kürzer). Angegebene Schnurklasse: #4. Das Gewicht der Rute beträgt 80 Gramm. Blankdurchmesser über dem Griff: 7,4 mm. Blankdurchmesser an der Rutenspitze: 1,6 mm. Länge Transportrohr: 80 cm, Gewicht Transportrohr (leer): 499 Gramm.

 

Ausstattung:

Schlanker, geschliffener, dunkelgrüner, glanzlackierter Blank aus einem hochmodulierten Kohlefaser-Verbund (Winston Boron/Kohlefaser - Hybrid-Technologie), sehr gut passende Überschubverbindungen, mit Typenbeschriftungen an den unteren Enden der Einzelteile. Die Verbindungen greifen von unten nach oben 41, 35 und 28 mm ineinander. Die Oberseiten der einzelnen Teile wurden gegen eindringenden Schmutz, Nässe etc. abgedichtet.

Winston Fliegenrute Boron MP1

 

Winston Fliegenrute Boron MP1 Beringung: Handteil ohne Beringung, mit feststehender Fliegeneinhängeöse in Rollenflucht, Teil 2 mit einem gefütterten Dreifuß-Leitring und zwei Schlangenringen, Teil 3 mit drei abgestuften Schlangenringen, Spitzenteil mit vier abgestuften Schlangenringen und dem Spitzenring. Die Ringdurchmesser und Drahtstärken sind der Schnurklasse gut angepasst. Alle Ringe sind superhart verchromt. Ringbindungen in Rutenfarbe und Transparent. Dezente, dunkelrote Zierwicklungen am Handteil über dem Griff. Alle Bindungen wurden gründlich lackiert und versiegelt.

 

Griff: Reversed Halfwells Korkgriff, 16,5 cm lang, aus unterschiedlich starken Korkscheiben von 6 bis 15 mm, in sehr guter Qualität.

Rollenhalter: Winston-Schraubrollenhalter aus Nickelsilber, griffwärts wirksam, mit Einzelmutter-Technik und beweglichen, massiven Schubteil. Edler Wurzelholz-Spacer.


Sonstiges: Die Lieferung erfolgt im Futteral und im exklusiven Winston Aluminiumrohr mit Schraubkappe. Alle Teile wurden farblich passend aufeinander abgestimmt. Seriennummer auf dem Blank.

Garantie: Unconditional Lifetime Guarantee.
Preis: 699 €

Winston Fliegenrute Boron MP1

Nähere Betrachtung und Praxistest: Die herrlich leichte Boron MP1 kommt erstklassig ausgestattet und verarbeitet in stimmigen dunkelgrünen Tönen, verbunden mit stilvollem Nickelsilber und edlem Wurzelholz! Verarbeitung und Ausstattung dieser Rute sind absolut korrekt, der Rutenblank ist fehlerfrei, gerade und wurde sauber lackiert, alle Ringe kommen in sehr guter Qualität, sie sitzen gerade in der Flucht und wurden sorgfältig angewunden. Die Lackierung und Versiegelung der transparent durchscheinenden Ringbindungen und der anderen Wicklungen erfolgte sehr gründlich. Die Steckverbindungen sind sehr gut aufeinander abgestimmt, sie greifen vergleichsweise nicht besonders tief ineinander, halten die Rute aber über etliche Fischerstunden sicher zusammen, ohne sich ungewollt zu lockern. Der Griff kommt in sehr guter Kork-Qualität (so muss es sein in dieser Preiskategorie!), er liegt mit seinen Abmessungen trotz seiner "Kürze" prima in der Hand und passt natürlich perfekt zu dieser feinen Bachrute. Ein Schmuckstück ist der solide Nickelsilber-Rollenhalter mit Einzelmuttertechnik, massiven Schubring und Wurzelholzspacer, er bietet mit einem Schraubweg von insgesamt 32 mm genug Reserven für das Aufnehmen aller gängigen Rollenfüße in dieser Klasse.

Winston Fliegenrute Boron MP1 Test Aktion und Wurfleistung: Mit dieser MP1 in der für mitteleuropäische Kleinfluss-Verhältnisse genau richtigen Länge & Klasse ist Winston tatsächlich die hohe Zielsetzung gelungen, eine leichte und schnelle, wurfkräftige, kürzere Bach-Fliegenrute mit Power und hohem Rückstellvermögen zu vereinen mit optimalem Gefühl - und das nicht nur bei jedem Fischdrill, sondern auch in jeder Phase des Wurfablaufs! Bestückt mit einer #4er (optimal) oder #5er (in besonderen Fällen) WF-Fliegenschnur entfaltet die kurze, sensible 8ft-MP1 schon bei wenigen Schnurmetern ihre Qualitäten auf nahen und mittleren Wurfdistanzen und ermöglicht schnelle, präzise Präsentationen.

Die Rute ist das passende Werkzeug für alle Wurfarten am kleineren Gewässer, inklusive der kompletten Roll- und Trickwurfpalette. Die zu erzielende Schnurgeschwindigkeit ist stets hoch, ebenso wie die Durchzugsstärke und das rasante Stehvermögen dieser Rute. Nach kurzer Einarbeitung fühlt sich der Fliegenfischer eins mit seiner MP1 und kann sich vollends auf die Bachpirsch konzentrieren. Auch wenn einmal ein weiter Wurf nötig sein sollte, braucht sich die MP1 nicht zu verstecken: ob mit oder ohne Zugunterstützung sind jederzeit auch zielgenaue Würfe bis um die 25-Meter-Marke oder sogar darüber hinaus drin. Der progressiv und stets bis ins Handteil arbeitende Blank bringt seine Leistungen je nach Intensität der Anforderungen schön dynamisch fließend auf die Leine.

Kleiner Tipp am Rande: Gönnen Sie dieser Rute eine hochwertige, auch bei hochsommerlichen Temperaturen noch super schussfreudige Fliegenschnur. Das sichert den Spaßfaktor, den diese Rute auf jeden Fall besitzt!

Winston Fliegenrute Boron MP1 Test

 

Fazit: Die WINSTON Boron MP1 - 804-4 entpuppte sich im Test als eine Edelfliegenrute ersten Ranges, die neben ihrer erstklassigen Feeling- und Leistungsstärke auch hervorragend ausgestattet und verarbeitet ist. Die Rute ist die erste Wahl für alle Fliegenfischer mit Sinn fürs schöne Detail und alle Fliegenbefischer von Bächen und kleineren Flüssen!

Bezug: Winston-Fliegenruten erhalten bei Flyfishing Europe, Linkstr.27, 50519 Möhnesee, (02924)87430, Fax („")874328, eMail: info@flyfishingeurope.de,
Internet: www.flyfishingeurope.de.
Hersteller-Website: www.winstonrods.com

In der Sonne kommt das tiefe Grün der MP 1 besonders schön heraus...

In der Sonne kommt das tiefe Grün der MP 1 besonders schön heraus...

Die MP1 804-4 mit Bauer CFX1 Rolle in Dunkelgrün/Black - ein harmonierendes Gespann!

Die MP1 804-4 mit Bauer CFX1 Rolle in Dunkelgrün/Black - ein harmonierendes Gespann!

 

Hier finden Sie diese Fliegenrute in unserem Online-Shop