Rutentest: Winston GVX Fliegenrute 8'6" #4, 4-teilig

von Dipl. Ing. Michael Flierl

Winston GVX Fliegenrute im Praxistest

Das amerikanische Traditionsunternehmen RL Winston Rod Company, bekannt für Edel-Fliegenruten mit Kultstatus, bringt mit der GVX eine neue Rutenserie im mittleren Preissegment auf den Markt. Das Kürzel GVX steht für G-Graphite, V-Vielseitigkeit und X-für Schnelligkeit. Unser Testmodell ist die Winstonrute GVX 8,6´ #4 4 - teilig.

Die GVX Modelle gibt es in den Klassen 3 bis 8 und den Längen 7,6´ bis 9´. Gebaut werden sie in Twin Bridges Montana USA im Mekka der amerikanischen Fliegenfischerszene. Die Rute wird aus hochmodelliertem Graphit hergestellt im Gegensatz zur preislich höher liegenden Boron IIIx Serie die mit einem Spitzenteil aus Boronfasern geliefert wird.

Teilung und Maße:

Vierteilige Fliegenrute, Länge 8‘6" (zusammengesteckt und nachgemessen exakt 260 cm), vier gleichlange Teile a. 67,5 cm. Transportlänge mit Rohr 72,3 cm. Das Gewicht der Rute beträgt 85 Gramm, das mitgelieferte Rutenrohr wiegt 518 Gramm.

Ausstattung:

Sehr schlanker, dunkelgrüner (Winston grün), glanzlackierter Blank aus hochmodulierter Kohlefaser. Die Verbindungen der Steckteile sind als exakt passende Überschubverbindungen ausgeführt. Die oberen Enden der Steckteile sind gegen Schmutz und Wasser abgedichtet.
Beringung: Handteil trägt keine Beringung, hat jedoch eine feststehende Fliegeneinhängeöse über dem Griff, 2.Teil besitzt einen gefütterten Leitring und zwei Schlangenringe, 3.Teil drei Schlangenringen, Spitzenteil vier Schlangenringen und dem Spitzenring. Alle Ringe sitzen genau auf dem Overlap des Rutenblanks, sind hart verchromt und besitzen die nötigen Abstufungen sowie der Schnurklasse angemessene Durchmesser & Materialstärken. Die Ringbindungen wurden exakt in Rutenfarbe ausgeführt, an den Überschüben ist bei jedem Teil die Seriennummer einlackiert und am Handteil gibt es rotfarbene Zierbindungen, die handgeschriebene Rutenbezeichnung und das Winston Logo. Alle Bindungen sind absolut sauber (transparent) lackiert .

Griff: Zigarren Korkgriff 16,5 cm lang aus 13 mm starken Korkscheiben in sehr guter Qualität.

Rollenhalter: Nickelsilber-Schraubrollenhalter, up-lock drehend und sehr leichtgängig mit gemaserten Ahornholz

Winston GVX Rute mit Futteral und Transportrohr

Winston GVX Rutenrohr

Sonstiges:

Die Lieferung erfolgt im Baumwollfutteral mit eingesticktem Winston-Logo und im edlen Winstongrünen Aluminium- Rohr mit Schraubkappe. Winston gewährt dem Erstbesitzer lebenslange Garantie bei Bruch der Rute sowie auf Material -und Herstellungsfehler.

Preis der Rute 399,-€

Nähere Betrachtung und Praxistest:

Wie auch bei anderen von uns getesteten Winston Modellen gibt es an der Verarbeitungsqualität der GVX nichts zu bemängeln. Die sehr schlanke und mit ihren gerade mal 85 Gramm sehr leichte Rute kommt in ihrem dunklem, Winstongrünen Farbton und den transparenten Bindungen sehr edel zur Geltung. Der helle Ahorn Rollenhalter und der Nickelsilber-Schraubrollenhalter ergänzen dabei die Rute optimal. Die gesamte Verarbeitung (einschließlich Qualität der Bauteile), Ring-Anordnung- und Anbringung sowie Lackierung halten bei weitem auch den Vergleich mit einer Fliegenrute der High-End-Klasse stand.

Winston GVX Blank Winston GVX Detail Rollenhalter

Der Zigarren-Korkgriff mit seiner „amerikanisch" kurzen Länge liegt gut in der Hand dürfte aber für den einen oder anderen etwas gewöhnungsbedürftig sein. Der Griffkork ist von sehr guter Qualität, ohne auffällige Kittstellen oder Einschlüsse. Die passgenauen Steckverbindungen, greifen ca. 3,5 cm ineinander und halten die Rutenteile gut und sicher zusammen. Punktmarkierungen die das Ausrichten der Einzelteile beim Zusammenstecken erleichtern, fehlen.

Winston GVX Biegekurve

Winston GVX Fliegenrute Detail Ringe Winston GVX Fliegenrute Detail Überschübe

Die Herstellerangabe beschreibt die Biegekurve der GVX als progressiv und die Aktion der Ruten als schnell (siehe Foto).


Sie sollen hohe Rückstellgeschwindigkeiten erreichen und damit in der Lage sein, rasante Schnurgeschwindigkeiten zu ermöglichen. Dabei sind sie sensibel genug um zu jeder Zeit die Schnur zu spüren und zu kontrollieren. Der Werfer kann seine Wurfimpulse so exakt über die Rute in die Schnur leiten, dass auf allen praktischen Wurfdistanzen unglaublich präzise Würfe und eine exakte Kontrolle über die Schnurschlaufe möglich ist. Die feinnervige GVX soll auch schon bei wenig Schnurgewicht auf moderate, nahezu ohne Kraftaufwand ausgeführte Würfe reagieren und es ermöglichen, bei Bedarf die Flugschnur nahezu im Zeitlupentempo durch die Luft gleiten zu lassen.

Im Vergleich zu Produkten anderer Hersteller ist die Winston GVX sicher kein steifes Powergerät. Da fallen uns eher andere charakteristische Wörter ein - spritzig, lebendig und sensibel. In der Hand wirkt die Rute sehr ausgewogen, die Balance stimmt. Wir haben die Rute mit einer WF 4 und mit einer WF 5 geworfen. Schon auf den ersten Metern nimmt die Rute schnell und sauber Schnur. Bei der WF 5 kommt hinzu, dass durch das höhere Schnurgewicht noch mehr Schnur durch die Ringe schießt. Bemüht man im Nahbereich (5-12) m den vorderen Rutenteil, so gelingen mit beiden Schnüren absolut genaue Würfe und Präsentationen.

Alle Befehle die von der Wurfhand gegeben werden führt sie sensibel und accurat aus. Die Rute lässt mühelos hohe Schnurgeschwindigkeiten und enge Schlaufen zu. Es macht ungeheuer Spaß die verschiedenen Wurfvarianten auszuprobieren. Selbst Rollwürfe und „Switch Casts" gelingen ohne große Anstrengung. Mit richtigem Timing und Zugunterstützung gelingen Würfe jenseits der 24 m Marke. Dazu trägt auch das gutmütige Wurfverhalten der Rute bei. Wobei die GVX sicher nicht als Weit-
wurfrute konzipiert wurde.

Im Nahbereich (5 bis 12 m) arbeitet die GVX äußerst feinfühlig und wird damit auch hier den gestellten Ansprüchen mehr als gerecht. Den Winston Ingenieuren ist es wieder einmal gelungen die Eigenschaften Kraft und Sensibilität hervorragend zu vereinen und zu kombinieren um auch mit feinen Vorfächern mühelos zurecht zukommen. Ob sie mit Trockenfliege, beschwerter Nymphe oder kleinen Streamer fischen, die Winston GVX wirft sie alle gefühlvoll und präzise.

Winston GVX Fliegenrute wird mit Futteral und Transportrohr geliefert

Fazit:

Die Winston GVX gehört bei allem was Sie bietet klar zur Oberliga der Fliegenruten. Beim Preis liegt sie sogar darunter. Die Testrute ist die perfekte Wahl für die Fischerei auf Äschen , Forellen und andere Fischarten. Wer eine Rute sucht, die er als Allroundrute an kleineren und mittelgroßen Gewässer einsetzen kann, liegt mit der Winston GVX 8,6´ #4 4 sicher richtig. Auf Grund Ihrer Vierteilung ist sie auch ein perfekter Reisebegleiter der so gut wie keine Wünsche offen lässt.

Bezug:

Winston-Fliegenruten erhalten Sie in allen Flyfishing-Europe-Filialen, deren Vertriebspartnern und direkt bei Flyfishing Europe, Linkstr.27, 50519 Möhnesee, (02924) 87430, Fax (02924)874328, eMail: info@flyfishingeurope.de
Internet: www.flyfishingeurope.de
***
Hersteller-Website: www.winstonrods.com